Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

Bei der klientenzentrierten Gesprächstherapie spielt die Beziehung zwischen Therapeut und Patient/Klient eine zentrale Rolle. Durch die Echtheit und Transparenz des Therapeuten und der Empathie als echtes Verständnis ohne Wertung ist der Patient/Klient in der Lage sich zu öffnen und Vertrauen entsteht.

Burn-Out- jeder Fünfte in Deutschland ist betroffen

Durch den steigenden physischen und psychischen Druck in unserem Alltag werden unerwünschte Gefühle oft  verdrängt oder nicht mehr wahrgenommen. Es entsteht ein Leidensdruck, der zu Depressionen, Ängststörungen, Burn-out oder Panikattacken führen kann.

 

In der Gesprächstherapie wird durch Akzeptieren und Annehmen der Situation Zugang zu den eigenen Gefühlen geschaffen und ein "Selbst-Bewusst-Sein" gefördert.

 

Diese Therapie kann sowohl als Einzel-, Gruppen- oder Paar-Therapie Anwendung finden und ist auch für Kinder und Jugendliche geeignet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf Wunsch in einem unverbindlichen Gespräch, sprechen Sie mich gern darauf an. Selbstverständlich werden alle Informationen stets diskret und vertraulich behandelt.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.